Zielgruppe

Warum Mittelstand?

Der Beruf des Unternehmers ist durch persönliches Engagement, hohe Verantwortung und die Übernahme eines wirtschaftlichen Risikos gekennzeichnet. Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Die mittelständischen Unternehmen beschäftigen fast 70 % aller Erwerbstätigen, schaffen 80 % der Ausbildungsplätze und tätigen annährend 50 % aller Wirtschaftsinvestitionen. Deshalb sind sie auf eine bedarfsgerechte Finanzberatung und eine den Unternehmenschancen entsprechende Kapitalversorgung angewiesen.

Erfolgreiche mittelständische Unternehmer sind aufgrund ihres überdurchschnittlichen Einkommens eine bevorzugte Zielgruppe einer Vielzahl von Anlage-, Versicherungs-, Bank- und Finanzberatern.

Wegen starker beruflicher Inanspruchnahme folgt der Unternehmer bzw. der mittelständische Betrieb häufig den Empfehlungen seiner Berater bzw. seiner Bank, denen er – häufig aufgrund einer langjährigen Geschäftsverbindung – besonderes Vertrauen entgegenbringt.

Nicht selten wird dieses Vertrauen jedoch enttäuscht; sodass der Unternehmer z. B. durch unsachgemäße Finanzierungskonzepte oder auch gescheiterte Kapitalanlagen, die ihm zur Altersvorsorge empfohlen wurden, Kapital verliert.

Fachexperten gehen davon aus, dass gescheiterte Anlagen jährlich einen Anlegerschaden in Höhe von EUR 20 Mrd. bis EUR 50 Mrd. verursachen.

Diese Hintergründe sind Motiv für uns, als gemeinnütziger Verein die Interessen mittelständischer Unternehmer zu vertreten, um verlorenes Kapital zurückzugewinnen und durch fachkundige Informationen präventiv vor Fehlinvestitionen zu schützen.

Jetzt Informationen zur Mitgliedschaft anfordern und Investments und Darlehen unentgeldlich prüfen lassen.